Ein kühles Bier, das gönn' ich mir
Braurezepte  :  Braumeister 20 Liter  :  Chinarillo India Pale Ale

Chinarillo India Pale Ale

Mein erstes India Pale Ale, sehr fruchtig mit einer Bitternote, Hopfengestopft nach der Hauptgärung.

Eckdaten:

BeerLabel-Kopie.jpg

Auschlagmenge: 19 Liter
Stammwürze: 13.9 °P
Alkohol: 5.4 %vol
Bittere: 66 IBU
Farbe: 35 EBC
Besonderes: Hopfenstopfen nach der Hauptgärung
 
Wasser & Schüttung:
Hauptguss: 23 Liter
Nachguss: 4 Liter
Pale Ale Malz: 4490 g 92.6 %
Cara Amber Malz: 360 g 7.4 %
  
Maischprozess:
Einmaischen: 57 °C
1. Rast: 57 °C 20 Minuten
2. Rast: 64 °C 60 Minuten
3. Rast: 72 °C 20 Minuten
4. Rast: 78 °C 10 Minuten
Läutern wenn Jodnormal
 
Würzekochen & Hofengabe:
Gesamtkochzeit: 90 Minuten
Amarillo Pellets: 13 g 8.2%α 90 Minuten
Chinook Pellets: 10 g 12.1%α 90 Minuten
Amarillo Pellets: 10 g 8.2%α 40 Minuten
Chinook Pellets: 8 g 12.1%α 40 Minuten
Amarillo Pellets: 21 g 8.2%α 0 Minuten
Chinook Pellets: 17 g 12.1%α 0 Minuten
 
Vergärung & Karbonisierung:
Hefe: T58 SAFBREW (Trockenhefe)
Amarillo: 24 g 8.2%α Hopfenstopfen ca 7 Tage
Chinook: 33 g 12.1%α Hopfenstopfen ca 7 Tage
Endvergärung: 2.9 °P
Karbonisierung: 5 g/l
 
Verkostung, Kommentar

Mein erstes IPA mit Hopfenstopfen. Sehr fruchtiger Geschmack mit einer starken Bitternote. Hopfenstopfen habe ich in einem ausgekochten Damenstrumpf gemacht. Damit der Strumpf nicht auf der Würze schwimmt, habe ich ihn mit 20 Murmeln beschwehrt.

IMG_1146.JPG.jpg