Wir trinken auf's Leben, das Bier wird uns pflegen
Home  :  Newsticker

Newsticker

17. April 2017

Planung des ersten Doppelsudes

Beim letzten Sud wurde mir bewusst, dass ich an einem Brautag auf der neuen Brauanlage gleich zwei Sude hintereinander brauen könnte. Die Vorteile liegen auf der Hand: Die Anlage muss nur einmal geputzt werden! Die Maischepfanne kann nach dem ersten Sud lediglich kurz ausgespühlt werden. Während dem Würzekochen des ersten Sudes kann in der Maischepfanne gleich der nächste Sud angesetzt werden. Durch den Parallelbetrieb kann auch die Herstellungszeit massiv verkürzt werden. Geplant ist ein Belgisches Wit und ein Maibock. Die Rohstoffe habe ich heute beim Brau und Rauchshop bestellt. 

 

06. Aug 2016

400 Liter Marke erreicht

Mit dem letzten Sud, dem Sense-Bock (Maibock) habe ich die 400 Liter Marke geknackt. Die neue 100 Liter Brauanlage funktioniert nach einigen kleineren Anpassungen hervorragend. Die Auflage der Sudpfanne wurde so angepasst, dass die Distanz zum Brenner stufenlos verstellt werden kann. Die Problematik betreffend kochvorgang der Würze wurde somit eliminiert.

Der nächste Sud ist Morgen Samstag, 06.08.2016 geplant. Beim Brauvorgang werden mich die Kollegen von der Feuerwehr Regio Laupen besuchen und mir dabei über die Schultern schauen!feuerwehr_regio_laupen.gif

Selbstverständlich werde ich den Kaffee und genügend degustations Bier zu Verfügung stellen.

 

29. April 2016

Erster Sud mit der neuen 100 Liter Anlage

Es ist soweit, am Freitag konnte ich den ersten Sud auf meiner neuen Anlage ansetzen. Die Wetterbedingungen waren trotz tiefen Temperaturen gut - ebenso die Vorfreude meinerseits. Ich entschloss mich, die Anlage gleich mit einem echten Sud zu testen und verzichtete auf einen Leerdurchgang mit Wasser. Bis auf kleinere Probleme, welche die meisten gleich gelöst werden konnten verlief der Sud einwandfrei. Durch die Automatisierung wird einem beim Brauen schier langweilig...

Ein grösseres Problem besteht beim Hauptbrenner der Würzepfanne. Konstruktionsbedingt habe ist die Distanz des Brenners zum Pfannenboden zu grosszügig gewählt, dadurch konnte kein rollender Kochvorgang der Würze erreicht werden. Die tiefen Aussentemperaturen haben zudem ihren Beitrag dazu geleistet. Der 16 kW Brenner muss näher an den Pfannenboden - dann sollte auch dieses Problem gelöst sein. 

Die Ausschlagmenge betrug 50 Liter mit einem Stammwürzegehalt von 13.5 Plato.

Ende Mai ist es soweit und ich kann die erste Flasche im 2016 verkosten...

Die Brau-Saisson ist somit eröffnet!

Erster_Sud_100l.JPG.jpg

21. Jan 2016

Erste Bilder der neuen Brauanlage

Die neue Brauanlage nimmt Gestalt an. Das Alugestell ist fertig aufgebaut und man kann bereits deutlich erkennen das es sich um eine dreistufige Brauanlage handelt. Jetzt gilt es, die drei Brenner zu automatisieren und die Steuerung / Sensorik miteinander zu verkabeln.

Auf Grund der intensiven Bauarbeiten kommt das Brauen etwas zu kurz. Mein Kühllager ist wieder einmal leer. Die vorfreude des ersten Sudes ist gross und die warmen Frühlingstage kommen bald.

Ich werde bereit sein :-)

Anlage_100Liter_10.JPG.jpg

 

09. Nov 2015

Idee: Kompakte und mobile Brauerei auf Räder

Das ständige auf- und abbauen der 50 Liter Brauerei habe ich satt. Durch das bereitstellen der Komponenten auf meiner Terrasse verliere ich pro Brautag ca. 2 Stunden. Da mir aktuell kein geeignetes Braulokal zu Verfügung steht, will ich meiner Brauerei Mobilität verschaffen.

Die Idee:
Die Brauerei inkl. Steuerung, Pumpe und Gasversorgung wird in drei Stufen kompakt zusammengebaut und mit Räder versehen.

Mobile-Brauerei.JPG.jpg

Der Startschuss zum Winterprojekt ist gefallen :-)

 

30. Oktober 2015

Neu gestaltete Bier Etiketten

Ich habe eine neue Bieretikette entworfen, welche meinen Bieren ein einheitliches Erscheinungsbild geben werden. Die 80 Flaschen meines 13. Sudes werden dieses Wochenende mit der neuen Etikette versehen. Nebst der Neugestaltung findet man auf der Etikette auch einen QR-Code, mit welchem man über das Web Informationen über das aktuelle Bier erhält. Selbstverständlich darf auch die Silouette des Schloss Laupen nicht fehlen - schliesslich wird das Bier in Laupen gebraut!

Die verschiedenen Biertypen werden künftig durch die Farbgebung unterschieden:

  • Pale Ale = grün
  • IPA = gelb
  • Hefeweizen = blau
  • andere = rot

SNPA_V2.jpg

 

30. August 2015

Gemeinsames Brauprojekt "Rage of Pikachou"

Heute standen wir zu dritt an meiner grossen Brauanlage. Mit zwei befreundeten Braumeistern "Two Monkyes" brauten wir ein gemeinsames IPA mit dem Namen "Rage of Pikachou". Trotz heissen 33°C Luftthemperatur und kochenden Würzetöpfen genossen wir die Gemeinsamkeit. Der Erfahrungsaustausch und das Fachsimpeln untereinander kam dabei natürlich nicht zu kurz und ich konnte vieles dazulernen. Das IPA wurde mit sehr viel Hopfen gebraut und wird nach der Hauptgärung mit über 200 g Hopfen gestopft. Gespannt erwarten wir das Resultat!

Bilder des Brautages findet ihr in der Gallery

 

 

13. Juni 2015

Inbetriebnahme Automatisches Rührwerk

Dank Mithilfe meiner Freunde konnte heute das automatische Rührwerk der Maischepfanne in Betrieb genommen werden. Es ist komplett auf Chromstahl gefertigt und besitzt zwei verstellbare Rotorblätter-Paare. Der Maischprozess kann nun mit dieser Erweiterung automatisch durchgeführt werden. Vielen Tausend Dank an meinen Cousin, dank dir kann ich das Rührwerk in Betrieb nehmen!

IMG_2271.JPG

02. Juni 2015

Antrag für die Eintragung in das Register der Bierhersteller

Heute wurde der Antrag für die Eintragung in das Register der Bierhersteller bei der Zolldirektion eingereicht. Der Grund für diese Eintragung ist, dass ich mein Bier in Zukunft offiziell verkaufen kann. Dieser Eintrag und die damit verbundene Biersteuer ist zwingend notwendig beim Verkauf von Bier. Ab sofort werde ich als offizielle Brauerei im Handelsregister aufgelistet :-)

Meine Brauerei trägt die Nummer 708

    

18. Mai 2015

Erster Sud mit der grossen Brauanlage

Der erste Sud mit der grossen Brauanlage gebraut! Der Gärtank konnte mit 40 Liter Bier befüllt werden. Erstaunlich war, wie schnell die Temperaturen mit den 10 KW Brenner erreicht werden konnten. Der gesamte Brauprozess dauerte weniger als 5 Stunden (ohne Reinigung). Die heisse Würze konnte mithilfe des neuen Plattenkühlers und Würzepumpe innerhalb von 7 Minuten auf Anstell-Temperatur gebracht werden. 

IMG_1963.JPG

 

09. April 2015

Hilfe - mein Bierlager ist leer!!!

 

Sowas ist mir seit Begin meiner Braukarriere am 6. Dezember 2014 noch nie passiert. Die Ostertage mit den vielen Festen und Besuch hat meinem Lager arg zu schaffen gemacht. Es wird Zeit die grosse Brauanlage in Betrieb zu nehmen..... Nuja, ich gönne meinem Kühllager auch mal eine Pause :-)
 

05. April 2015

Brauanlage 50 Liter

 

Der Ausbau meiner 50 Liter Brauanalge hat begonnen. Erste Testläufe waren erfolgreich. Die Aussentemperatur steigt stetig und ich freue mich, mein grosses "Baby" bald unter freiem Himmel in Betrieb nehmen zu können. Brauhelfer sind an den Brautagen jederzeit herzlich Willkommen! Bald werde ich unter der Rubrik "mein Equipment" Bilder einstellen.
  

27. März 2015

Citra Weizen

 

Am Wochenende habe ich meinen 8. Sud angesetzt auf welchen ich besonders gespannt bin. Es handelt sich dabei um ein Hopfengestopftes Weizenbier. Der Geruch beim Abfüllen ist vielversprechend. In zwei Wochen kann ich das Bier verkosten!!!
 

13. März 2015

100 Liter erreicht

Mit dem 7. Sud habe ich heute gesamthaft meine ersten 100 Liter Bier selbst gebraut. Es handelt sich dabei um ein Schwarzes Hefeweizenbier. In etwa drei Wochen kann mein erstes dunkles Bier verkostet werden.
 

01. März 2015

Aufschaltung Homepage "laupen-bier.ch"

Die Homepage ist online und wird in der nächsten Zeit mit weiteren Beiträgen gefüllt. Viel Spass beim durchstöbern, Anregungen und Kritik sind erwünscht!