Ein frischer Gerstensaft, gibt Herzensmut und Muskelkraft
Meine Brauerei  :  Brauanlage 50 Liter  :  Steuerung

Steuerung

Für die Steuerung meiner grossen Brauanlage verwende ich einen umgebauten Desktop Computer. Mit der als Freeware erhältliche SW mit dem Namen "Bier Brauanlage" steuer ich über den Parallel-Port eine Relais Karte an, mit welcher ich dann den Hockerkocher und das Rührwerk regle. Für die Temperatur Messung verwende ich Dallas 1820 Temperatur Sensor, welcher ein Einsatzgebiet von -40 bis 140 °C aufweist. Der Sensor ist an der Seitenwand meiner Maischepfanne eingebaut. Sämtliche Komponente, wie Netzgeräte für Rührwerk und Magnetventil Gashockerkocher sowie Sensor Schaltplatinen sind im Desktop Gehäuse eingebaut - also eine "All in One" Lösung.

Steuerung_front.jpg

Bei den Blindplatten auf der Gehäuse Vorderseite habe ich die Steuerelemente eingebaut. Das Rührwerk und der Hockerkocher kann mittels Kippschalter in folgenden Modus betrieben werden:

- Programm gesteuert
- Manuell ein
- Manuell aus

Mit diesen Steuerelementen kann ich jederzeit Manuell den Steuerprozess beeinflussen. Zudem kann ich die Drehgeschwindigkeit des Rührwerks mittels einem Poti stufenlos einstellen.

Steuerung_screen.jpg

Die Software ist für das Bierbrauen entwickelt worden. Man kann beliebig viele Rastphasen programmieren, welche dann automatisch vom Computer gesteuert werden. Durch die übersichtliche Darstellung hat man jederzeit Informationen über Zeit, Temperatur und aktuelle Phase. Mit der Software könnten noch weitere sechs Geräte wie Pumpen oder Ventile angesteuert werden.

Meine Steuerung ist vielleicht nicht auf dem neusten Stand der Technik - funktioniert jedoch für meine Bedürfnisse einwandfrei.